Elodie, Elodie, Elodie

Ich habe es wieder getan … und noch eine Elodie genäht. Es dürfte nun schon die 5. oder 6. sein. So genau weiß ich das nicht mehr. Ist aber auch egal. Tolles Kleid ist tolles Kleid. Nach gefühlten 100.000 Anpassungen passt der Schnitt nun auch richtig gut.

Den Stoff habe ich Anfang letzten Jahres auf dem Stoffmarkt in Ludwigshafen gekauft. Insgesamt waren es 2 m und aus dem Rest soll noch ein Shirt werden. So ganz reicht der Stoff dafür nicht, aber ich habe noch genug blauen Jersey zum Kombinieren da. Materialtechnisch kann ich gar nicht genau sagen, aus was der Strickstoff ist. Laut Verkäufer soll es 100% Viskose sein. Keine Ahnung, ob das stimmt. Er trägt sich jedenfalls ganz angenehm und knittert überhaupt nicht. Voll gut für unterwegs. Das liebe ich ja schon an diesem rosa Kleid aus Viskose-Strick.

Der Rosenstoff war vom Muster her besser für die Taillenpasse geeignet. Im blauen Karo-Kleid sieht es an den Nähten zum ein bisschen blöd aus. (Oder ich bin da zu kritisch.) Wird im Alltag aber kaum jemanden auffallen.

Da es schon ziemlich spät ist, ich den Schnitt schon ganz oft vorgestellt habe (hier, hier und hier) gibt es nun noch ein paar Bilder und das war’s. 😉 Die kurzärmeligen Kleider nach diesem Schnitt habe ich mittlerweile schon alle aussortiert. Da war der Ausschnitt einfach viel zu weit für mich, was einfach zu sehr stört. Auch hier habe ich wieder sehr viel Nahtzugabe dazu gegeben, damit der Auschnitt nicht von Schulter zu Schulter reicht und ich auch etwas darunter tragen kann. Mit riesigem Ausschnitt fühle ich mich einfach nicht wohl.

Noch mehr tolle Kleider können heute wieder beim MeMadeMittwoch bewundert werden. Schau doch mal vorbei! Ich reihe mich da wahrscheinlich als Letzte ein. Aber immerhin habe ich es nocht rechtzeitig geschafft. Irgendwie brauche ich dringend einen neuen Fernauslöser für meine Kamera, meine Kinder haben so wenig Lust auf den Fotografen-Job.


Schnitt: Élodie von Rosa P. aus dem Buch »Näh dir dein Kleid«
Größe: war mal eine Größe S
Änderungen: Oberteil und Rock weiter, Ausschnitt stark verkleinert, Ärmel selbst gezeichnet
Stoff: Viskosestrick vom Stoffmarkt (2 m)

4 Kommentare bei „Elodie, Elodie, Elodie“

  1. Sehr schönes Kleid. Immer wenn ich so tolle Bilder von Kleidern sehe, frage ich mich, warum ich mich davor drücke, welche zu nähen. Muss ich unbedingt ändern 🙂
    Liebe Grüße, Katharina

    1. Genau, änder das! So schwer ist es wirklich nicht. Für mich ist es deutlich einfacher als Taschen nähen.;)
      LG Nadine

  2. Ein schön schlichter Schnitt. Ich finde, er sieht in beiden Stoffen super aus.
    LG, Andrea

Kommentare sind geschlossen.