Sweat-Optic-Flowers

Kleid Optic Flowers aus Sweat

Falls dieser Schitt jemanden bekannt vorkommt … ich habe ihn schon im letzten Monat zum MeMadeMittwoch gezeigt. Aus super genialem, aber nicht bürotauglichem, Kindersweat. Weitere Infos dazu gibt es hier und die erste Version vom Schnitt »Optic Flowers« aus Jersey zeige ich hier. Diese Woche nun die seriöse Variante fürs Büro, in der man auch auf dem Sofa passend gekleidet ist. ;P

Büro-Sofa-stylish geht es damit auch zum heutigen MeMadeMittwoch.

Das ist aktuell einfach mein allerliebster Lieblingsschnitt. In der Ottobre 2/2015 ist der Schnitt eher langweilig umgesetzt. So mit farblich abgesetzter Hüftpasse sieht es einfach viel besser aus. Dieses Mal habe ich sogar die Bündchen an den Tascheneingriffen richtig genäht. Dafür aber beim Ausschnitt nicht aufgepasst und das Bündchen da etwas zu lang gemacht. Ich kann ja nicht an alles denken! Fällt aber zum Glück nur mir auf und daher ist es kein Fehler. Das muss so!

Den Stoff habe ich zusammen mit dem Löwensweat auf dem Stoffmarkt gekauft. Vom Stoff her ist das Muster anders angeordnet. Korrekt wäre um 90° gedreht. Dann hätte es aber mit der Dehnbarkeit nicht so gut gepasst. Ist schon schöner, wenn das Kleid in der Breite ein bisschen nachgibt. 😉

Für die Hüftpasse habe ich den dunkelgrünen Baumwolljersey wieder gedoppelt. Das passt dann einfach besser zum Sweat. Die Ärmel haben dieses Mal auch Bündchen bekommen und gefallen mir so sehr gut.

Ursprünglich wollte ich zum hellgrünen Sweat grauen Jersey kombinieren. Das war aber nicht das gleiche grau wie bei den Dreiecken. Da habe ich einfach noch ein paar grüne Stoffreste zusammengesucht, dran gehalten und immer wieder überlegt, was denn nun besser aussieht. Am Ende hat Dunkelgrün gewonnen. Davon war am meisten da und hat somit auch für Ärmelbündchen gereicht. Jetzt bin ich echt froh darüber. Mit grauen Akzenten wäre das Kleid nicht so schön geworden, sondern recht fad. So ist es farblich einfach perfekt!


Hier noch das Wichtigste in Kürze:
Schnitt: Optic Flowers aus der Ottobre 2/2015
Größe: 36 (nach Tabelle gewählt und passt auch mit Sweat)
Änderungen: lange Ärmel, Rockteil ca. 10 cm verlängert
Stoff: Sweat und dunkelgrüner Baumwolljersey vom Stoffmarkt
Fazit: Ein Lieblingskleid!

3 Kommentare bei „Sweat-Optic-Flowers“

  1. Ich finde alle Versionen gut, aber dein neuestes Kleid gefällt mir am besten. Ein schöner Schnitt!
    LG
    Susanne

  2. Ich mag den Schnitt auch sehr gern. Stoff für eine neue Version liegt schon bereit. Deine neue Variante mag ich sehr. Dieses Zwischenband farblich abzuheben bietet sich wirklich an. Liebe Grüße Christiane

  3. Es ist doch toll, einen Lieblingsschnitt zu haben und diesen dann immer wieder zu nähen. Mit dem farbigen Jersey sieht das neueste Modell wirklich toll aus.

    LG, Heike

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diesen Blog einverstanden. Mehr Infos findest du in der Datenschutzerklärung.