Kleid 11 aus der FashionStyle 1/2016

Kleid 11 aus der FashionStyle 1/2016

Es ist MeMadeMittwoch und ich kann mitmachen, denn ich habe ein neues Kleid genäht! Juhu! Ging sogar ganz ohne Nähmaschine nur mit der Overlock. Da habe ich eben ein Bündchen als Saum, mir doch egal. ;P Aber ich brauchte halt dringend neue Kleider nachdem ich meinen Kleiderschrank mal wieder sehr konsequent ausgemistet habe. So alle 2 Jahre muss das sein. Tatsächlich habe ich auch die meisten Teile aussortiert, weil sie einfach zu oft getragen und nicht mehr schön waren.

Kleid 11 aus der FashionStyle 1/2016

Der Schnitt ist aus einer ziemlich alten FashionStyle. Irgendwann hatte ich mal ein Abo, aber dann doch nur sehr wenig daraus genäht. Dabei passen mir die Schnitte einfach unglaublich gut. Ich muss fast nichts ändern. Es treffen jedoch nicht so viele Teile meinen Gechmack. Manche Kleidungsstücke brauche ich auch einfach nicht. Einfache Kleiderschnitte gehen aber immer. Und dieser hier ist mega einfach.

Kleid 11 aus der FashionStyle 1/2016

An der Skizze oben wird’s deutlich: nicht viele Teile und eine einfache Konstruktion. Das näht sich auch super nach einem langen Tag mit Arbeiten, Kinder betreuen und unterrichten. Keine Ahnung, warum ich diesen Schnitt noch nicht ausprobiert habe. So einfach, wenig Stoff und sieht toll aus. Naja, nun habe ich das erste Kleid fertig und das 2. ist schon angefangen. Muss sich ja lohnen das Abpausen, was echt schnell ging. Sind ja nur 4 Teile und ein paar Streifen für die Bündchen.

Ein paar Kleinigkeiten habe ich geändert. Bei den Rockteilen waren 2 Längen eingeszeichnet. Ich habe die längere Variante gewählt auch wenn für diesen Schnitt die kurze vorgesehen ist. Mit längeren Röcken fühle ich mich aber wohler. Ist beim Fahrrad fahren oder in der S-Bahn einfach angenehmer. Die Ärmel habe ich 3 cm verlängert um ein Fake-Bündchen zu nähen. Also zickzackmäßig erst links auf links und dann noch mal rechts auf rechts. Beim anprobieren haben mir aber die Ärmel so gefallen, dass ich ein Bündchen dran genäht habe. So kurze überschnittene Ärmel stehen manchmal einfach blöd ab. Hier passt aber alles.

Kleid 11 aus der FashionStyle 1/2016

Weil ich faul war, habe ich die Rockteile im Stoffbruch zugeschnitten und 2 Nähte gespart. Keine Ahnung, ob der Rock dadurch besser oder schlechter fällt. Das nächste Kleid habe ich mal nach Anleitung zugeschnitten. Vielleicht sieht man tatsächlich einen Unterschied.

Sehr schön an dem Schnitt sind hinten die Abnäher. Dadurch passt das Kleid richtig gut und es muss in Sachen Hohlkreuz nicht so viel korrigiert werden. In meinen Fall (nur ein bisschen) dann gar nicht. Da ich einen Viskosejersey verwendet habe, konnte ich auch noch auf den Reißverschluss verzichten. Der Schnitt ist für elastische Stoffe ausgelegt. Es steht sogar »sehr dehnbare Stoffe« in der Anleitung. Evtl. braucht man einen RV. Ich komme jedenfalls ohne prima ins Kleid.

Kleid 11 aus der FashionStyle 1/2016

Wer auf der Suche nach einem einfachen, schnellen und trotzdem tollen Schnitt ist, sollte sich diesem Mal genauer ansehen. Lohnt sich!


Schnitt: Kleid 11 aus der FashionStyle 1/2016
Größe: Größe 36
Änderungen: Ärmel 3 cm länger und mit Bündchen, Rock länger, kein Reißverschluss, Rockteile im Stoffbruch zugeschnitten
Stoff: Viskosejersey vom Stoffmarkt (1,5 m)
verlinkt zu MeMadeMittwoch

10 Kommentare bei „Kleid 11 aus der FashionStyle 1/2016“

  1. Hallo Nadine,
    das Kleid sieht echt klasse aus. Der Stoff ist super!!
    Ich mag auch schnelle und unkomplizierte Schnitte.
    LG
    Natalie

    1. Ja, der Stoff ist toll. Ich hätte mehr kaufen sollen. Wenn du auch so einfache Schnitte magst, wirst du diesen lieben!
      LG Nadine

  2. Gefällt mir sehr gut! Der Stoff ist toll und der Schnitt bringt ihn super zur Geltung 🙂

  3. Das scheint mir wirklich ein vielfach verwendbarer Schnitt für ein ganz einfaches Kleid zu sein – von denen kann Frau ja wirklich mehrere haben. Jerseykleider sind was die Alltagstauglichkeit angeht halt auch einfach unschlagbar!
    Der Stoff wäre bei mir bestimmt auch in die Auswahl gekommen ;-))
    LG, Jule

    1. Der Schnitt ist super! Da kann man richtig gut auffällige Stoffe vernähen. Das 2. Kleid ist jetzt auch schon fertig und genauso toll.
      LG Nadine

  4. Ein schönes Kleid, steht dir sehr gut und ist sicher optimal für sommerliche Tage 🙂
    Viele Grüße
    Jenny

  5. Dieser tolle Stoff brauchte unbedingt einen eher einfachen schlichten Schnitt – alles richtig gemacht, würde ich sagen!
    Liebe Grüße von Ina

  6. Das der Schnitt so simpel ist fällt auf den ersten Blick nicht auf, weil der SToff so spektakulär ist! Toll! LG Sarah

Kommentare sind geschlossen.