Athena Cardigan

Ende letzten Jahres habe ich zugeschlagen und Wolle für 3 Strickjacken und endlich mal ordentliche Stricknadeln gekauft. Und nun habe ich mir die Zeit genommen und stricke fleisig, aber langsam. Zumindest habe ich das Gefühl, dass ich nur im Schneckentempo voran komme. Freue mich aber schon sehr auf meinen Cardigan, da er bisher echt gut aussieht. Ein passendes Kleid habe ich schon im Schrank hängen und ein weiteres ist geplant. 🙂 Da muss es nur noch Frühling werden und ich den Cardigan fertig bekommen. Das ist so eine Sache bei mir. Im Rahmen des WKSA hatte ich schon eine Strickjacke begonnen, die immmer noch nicht fertig ist. Meist war es zu warm für sie und daher hatte ich keine Lust zu Stricken. Also habe ich fix was neues begonnen. 😛 Naja.


Das ist der aktuelle Stand der Dinge:
IMG_0378

Sieht doch gar nicht so schlecht aus, finde ich. Hoffentlich passt das Teil dann auch. Ich war mir bei der Auswahl der Größe total unsicher und habe nun Größe M genommen. Das dürfte ungefähr passen oder ich habe ein Geschenk für meine Schwester oder meine Mama. Einer von beiden wird der Cardigan dann schon passen.

IMG_0380

Am Anfang hatte ich ein bisschen Probleme mit der Wolle, da sie schon zum Aufdröseln neigt. Jetzt habe ich mich aber eingestrickt und es wird. Man sieht es auch an der zweiten Reihe mit Löchern. Oder besser gesagt; man sieht überhaupt diese zweite Reihe. Die erste ist nicht so gut geworden, da ich da noch etwas zu locker gestrickt habe. Naja, das ist eben so wenn man lange nicht gestrickt hat und dann wieder anfängt. Sonst ist das Muster sehr einfach zu stricken und sieht auch schön aus.

Die Nadeln sind auch von Drops. Es ist das Pro Romance Deluxe-Set. Erst wollte ich bei Knitpro zuschlagen, aber dann war das Set von Drops bei Lanade im Angebot und ich war eh dabei unmengen an Wolle zu bestellen. Mit den Nadeln strickt es sich wirklich schön. Kann ich weiterempfehlen.

Und nun ab damit zu Auf den Nadeln.

Anleitung: Athena Cardigan von Drops
Wolle: Drops ♥ You #5 in türkis

Schreibe einen Kommentar