WKSA 2019 Entscheidung

So, im Dezember gehts hier ordentlich zur Sache. Voll der blogtechnische Weihnachtsstress (im positiven Sinn) dank dem WKSA vom MeMadeMittwoch. Ich habe mich nun auch schon entschieden, was ich für Weihnachten nähen werde. Naja, so zu 70% zumindest. Bis zum Zuschneiden kann ich es mir noch anders überlegen …

Es ist sogar bei meiner ursprünglichen Idee geblieben, die restlichen Stoffe vom letzten Jahr zu vernähen. Jacquard-Jersey ist halt im Winter einfach super. Nicht ganz so dünn wie Baumwoll-Jersey aber auch nicht super dick. Falls ich aber nach dem ersten Kleid keine Lust mehr drauf habe, nehme ich dann Stoff Nr. 3 ganz rechts auf dem Bild. Der ist auch schön. Ein ganz toller Viskosestrick.

Nur mit den passenden Schnitten habe ich mich schwer getan. Es soll auf jeden Fall ein neuer Schnitt sein. Immer nur das gleiche Schnittmuster wird langweilig, aber ich mag die Sicherheit bekannter Schnitte. Da weiß ich, dass das Kleid dann passt und schön wird. Daher habe ich noch mal alle Ottobre-Ausgaben meiner Sammlung durchgesehen und 2 passende (hoffentlich!) Schnitte gefunden.

Square Neckline/Jazzy Look

In der Ottobre 5/2015 habe ich die Schnitte Square Neckline und Jazzy Look gefunden. Der eckige Ausschnitt gefällt mir und ist mal was anderes. Einziger Unterschied bei den Kleidern sind die Taschen – das eine Kleid hat welche, das andere nicht. Ach ja, Jazzy Look hat noch Ziernähte. Die passen aber nicht zu meinen Stoffen. Daher wird es meine Spezial-Version mit Taschen ohne Ziernähte! Nun muss ich nur noch überlegen, welchen Stoff ich nehme. Oder eine Münze werfen?

Poetic Lace aus der Ottobre 5/2016

Auch ein schöner Schnitt, der gut zu Jacquard-Jerseys passen könnte. Ist für einen elastischen Stoff gedacht, der nicht so elastisch wie Baumwolljersey ist. Meine beiden Stoffe sind leicht elastische Jacquard-Jerseys von Traumbeere. Sollte/könnte passen. Vielleicht ergänze ich an der Teile noch eine Naht. Oberteil mit Rockteil wird meist besser und verzieht sich nicht so beim Tragen. Kann aber auch nur Einbildung sein. Für diesen Schnitt nehme ich den Stoff der übrig bleibt. 😉

Das war’s dann auch erst mal von mir dazu. Ich muss noch ’ne Münze werfen und dann zuschneiden.

4 Kommentare bei „WKSA 2019 Entscheidung“

  1. Oh, da wird die Entscheidung schwer. Ich finden den eckigen Ausschnitt von Nr. 20 ja sehr charmant.

    LG Carola

  2. Beim Square Neckline macht der abgesteppte Ausschnitt gerne komische Sachen (hab ich mir auch mal ergoogelt), von daher würde ich für das andere stimmen. Brustabnäher finde ich auch immer gut. Ansonsten werden Dir beide stehen und passen und die Taschen kann man ja in beide einnähen.
    LG
    Martina

    1. Danke für den Hinweis zum Square Neckline. Ich habe jetzt schon mit dem anderen angefangen, werde mich aber sicher auch an dem Kleide versuchen. Vielleicht dann eher mit einem günstigen Stoff …
      LG Nadine

  3. So ein Square-Ausschnitt sieht einfach klasse aus. Aber auch der andere Schnitte gefällt mir sehr. Gutes Gelingen! LG Kuestensocke

Schreibe einen Kommentar zu kuestensocke Antworten abbrechen