Faschingskostüm Findus

Katzenkostüm Findus

Es ist Faschingszeit und damit Zeit für alle Kinder, sich zu verkleiden. In den letzten Jahren habe ich einige Kostüme für meine Kinder genäht. Meist gab es ein Motto im Kindergarten und sie haben sich etwas passendes gewünscht. In den nächsten Wochen zeige ich hier auf dem Blog mal ein paar der Faschingskostüme. Denn Kostüme selber nähen ist gar nicht schwer. Ganz im Gegenteil es macht unheimlich viel Spaß!

Katzenkostüm Findus

Den Anfang macht das Findus-Kostüm aus dem letzten Jahr. Zum Glück passt es immer noch und man kann das diesjährige Motto so interpretieren, dass es noch einmal getragen werden kann. Das Kostüm wird nämlich (auch unabhängig vom Fasching) sehr geliebt.

Katzenkostüm Findus

Genäht ist das Findus-Kostüm recht schnell und auch sehr einfach. Für die Hose habe ich den Leggings-Schnitt »Loru« aus der Ottobre 1/2018 verwendet und die Teile für die Beine geteilt, sodass ich den grünen Jersey und den Leo-Jersey kombinieren konnte. Eigentlich ist die grüne Hose von Findus nicht so lang, doch ich hatte nicht mehr genug Leostoff übrig. So ganz passt der Stoff nicht – Findus ist eine Katzte und kein Leopard, aber mich stört das nicht weiter. 😉 Mit richtigem Katzenmuster wäre das Faschingskostüm natürlich viel besser.

Bei dem Pulli handelt es sich ebenfalls um einen Schnitt aus der Ottobre 1/2018. Da habe ich aber die Größe 110 mit der Länge von Größe 116 zugeschnitten. Der irre Name des Schnitts ist »Kaksi Kaverusta«. Finde ich sehr passen für das Kotüm. 😉 Aus 1,5 m Leostoff habe ich Pulli mit Hose in Größe 116 und noch ein Katzenkleid in Größe 122 genäht. Dazu noch ein bisschen grünen Jersey und ca. 46 cm Gummiband für den Bund – mehr braucht man nicht und hat 2 glückliche Katzenkinder!


verlinkt zu Creadienstag und Kiddikram

Ein Kommentar bei „Faschingskostüm Findus“

  1. Sehr süß! Leomuster sind sowieso grade überall zu sehen, da passt es dann wirklich fürs ganze Jahr!!

    LG Karin

Kommentare sind geschlossen.