Strickshirt aus Micro Summer Trend Color

Strickshirt

Der Sommer ist zwar rum, aber da es in den letzten Tagen noch so schön war, habe ich noch ein paar Fotos von meinem Sommer-Strickprojekt gemacht. Das Strickshirt ist nämlich pünktlich zum Sommerende fertig geworden. 😉 Im nächsten Sommer kann ich es dann sicher öfter tragen. Dieses Jahr hat es nur für 2 mal gereicht. Aber so ist das eben.

Strickshirt

Das Garn hab ich letzen Sommer gekauft. Oder doch schon vor 2 Jahren? Ich fand das Top auf der Banderole ganz nett und wollte es ursprünglich exakt so nachstricken. Anleitung dazu war ja gleich dabei und gibt es auch Online bei Schachenmayr. Irgendwie habe ich aber trotzdem überlegt, was ich sonst noch aus diesem 250g Microfaserzeugs machen könnte. Mir ist aber nichts sinnvolles eingefallen. Daher habe ich angefangen nach Anleitung zu stricken und mir nach 3 Runden ein tolles zusätzliches Muster überlegt. War schnell gemacht und sah … nicht schön aus. Also alles ribbeln. Waren so 10 cm. Kein Weltuntergang, aber nervig. Danach habe ich mir mehr Mühe gegeben mit dem Muster. Das hat sich echt gelohnt, denn so sieht es richtig toll aus, auch wenn das Muster durch das bunte Garn und die Streifenbildung nicht optimal rüberkommt. Mir gefällt es jedenfalls und es lies sich auch echt gut stricken.

In der Mitte habe ich einfach einen falschen Zopf ergänzt, an den Seiten ebenfalls in Kombi mit einem weiteren Muster. Für die Armausschnitte habe ich gar nichts weiter gemacht, einfach nur von Runden auf Reihen gewechselt und aus den beiden rechten Maschen zwischen den Mustersätzen Randmaschen gemacht. Das wars und sieht gut aus. Es lohnt sich da wirklich ein bisschen mehr zu überlegen, bevor man einfach so mal ein Muster strickt. 😉

Strickschirt Micro Summer Trend Color

Ein Mustersatz sind 12 Reihen/Runden in der Höhe. Damit habe ich quasi das ganze Shirt definiert. Für den Körper habe ich 11 mal das Muster gestrickt. Die überschnittenen Ärmel sind 5 Mustersätze hoch. Dafür habe ich in der Breite keine Maschen abgenommen. Beim hinteren Ausschnitt habe ich die mittleren Maschen nach 4 mal Muster stillgelegt und noch einen Mustersatz gestrickt. Vorne haben ich nach 3 Mustersätzen die mittleren Maschen stillgelegt.
Für den Ausschnitt habe ich anschließend die stillgelegten Maschen und an der Seite entsprechend Maschen aufgenommen 2 Krausrippen gestrickt und abgekettet. Die Ausschnittform ergibt sich durch die Abnahmen und Zunahmen wie sie in der Originalanleitung sind.

Das Garn ist etwas ungewöhnlich für mich. Ich steh eher auf natürliche Fasern und mag diese ganzen Polyirgendwas-Mischungen nicht so. Trotzdem wollte ich das mal ausprobieren. Gut fühlt sich das Garn ja schon an und irgendwas muss ja dran sein, dass es so viele Poly-Mischungen gibt. Stricken war vollkommen OK. Da habe ich mich nur über 3 Knoten geärgert, aber bei der Länge geht das vielleicht auch nicht anders. Das Top ist angenehm auf der Haut und nach 2 mal waschen sieht es aus wie neu. Also alles so, wie es sein soll. 😉

Mit Nadelstärke 2,75 verstrickt, hat das Ganze echt lange gedauert. Das Muster hat auch noch ein wenig aufgehalten, aber ich stricke generell aus praktischen Gründen viel lieber dickeres Garn. Das geht schneller! 😉 250g mit 725 m sind aber auch nicht wenig. Für das Top in Größe S (36/38) habe ich ca. 210g verbraucht und aus dem Rest ein kleines Kinderhalstuch gestrickt. Laut Anleitung wird mit NS 3 gestrickt. Da ich eher locker stricke habe ich 2,75 genommen.

Strickschirt Micro Summer Trend Color

Und nun ab zu MeMadeMittwoch bevor er vorbei ist. Mal sehen, wer noch am Sommer hängt. 😉 Oder sind schon alle in Herbststimmung?
Falls jemand Interesse am Muster hat, einfach melden. Ich würde das dann ordentlich als PDF hier zum Download ergänzen.


Garn: Micro Summer Trend Color von Schachenmayr aus 100% Polyacryl
Anleitung: S10285 von Schachenmayr mit weiteren Musterdetails
Größe: S (36/38)

2 Kommentare bei „Strickshirt aus Micro Summer Trend Color“

  1. Oh Nadine, das Top ist zauberhaft geworden! Total schön die Form am Ausschnitt… Und wenn die Wolle so gut hält komme ich diesbezüglich auch bald ins schwanken.. Pilling ervt mich nämlich extrem wenn man so viel Arbeit investiert… LG Sarah

  2. Dein Top sieht toll aus, für den Sommer habe ich mir noch nichts gestrickt.
    Deine Fotoecke gefällt mir sehr gut, ist das in deinem Garten?

    LG, Heike

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diesen Blog einverstanden. Mehr Infos findest du in der Datenschutzerklärung.